Royal IHC Merwede GOLD

 

2014-2017

Es war ganz klar, dass IHC Merwede weiterhin in die Gesundheit, Sicherheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter investiert und dass Gesundheit, Sicherheit und Wohlbefinden der Mitarbeiter weiterhin eine Priorität der Unternehmen bleiben. Es führte zur Anerkennung der königlichen IHC Merwede auf iHMQ Gold Certificate dies wurde in einer Reihe von Möglichkeiten, darunter:

  • Dass der Sicherheit und der Risikominderung eine höhere Priorität eingeräumt wird. Eine der Möglichkeiten, wie dies geschieht, ist die Verwendung eines neuen Videos über Gesundheit und Sicherheit im IHC Merwede, das von allen Besuchern des UnterNehmens gesehen wird. Das Video wird auch im Induktionsprozess verwendet, wo es durch Anweisung des Managers der inductees ergänzt wird. Subunternehmer erhalten für einen bestimmten Zeitraum Abzeichen, nachdem Sie das Quiz im Rahmen der Video Anweisung erfolgreich ausgefüllt haben.
  • Jeder Manager führt nun eine monatliche Sicherheitskontrolle seiner Abteilung durch. Dies ist eine offene, transparente und konstruktive Gelegenheit, alle Bereiche der Schwächen zu korrigieren und alle inakzeptablen Praktiken oder Verhaltensweisen anzugehen.
  • Sehr deutlich wächst im gesamten Unternehmen das Bewusstsein für die vorteilhafte Beziehung zwischen einem gesunden und sicheren Arbeitsplatz, Qualität und Kundenzufriedenheit.
  • Toolbox-Gespräche werden durch Risikobewertung und Risikoanalyse beeinflusst, so dass die Mitarbeiter so schnell wie möglich umfassend informiert werden.

EINE große Entwicklung war die jüngste Formation des IHC Vitality Teams. Dieses Team bietet ein erhebliches Potenzial in Bezug auf die Förderung der Gesundheit und des Wohlbefindens der Mitarbeiter im gesamten Unternehmen. Es ist sehr positiv zu beachten, dass die Mannschaft hat:

  • Klare kurz-, Mittel-und langfristige Ziele.
  • EIN Plan, um diese Ziele zu erreichen, und das beinhaltet eine kurze Befragung der Mitarbeiter, die helfen wird, Prioritäten zu identifizieren.
  • EIN Prozess, der auf den Grundsätzen des Mitarbeiter Engagements und der Kommunikation basiert und die Bewertung einschließt – das ist sehr gute Praxis.
  • Der Wunsch nach einem erhöhten Bekanntheitsgrad der Mitarbeiter, wie wichtig es ist, gesund zu sein und in Zukunft gesund zu bleiben, “sei eine gesunde Zukunft”.
  • Erkannte den Zusammenhang zwischen Corporate Image und einer gesunden Belegschaft. Nämlich, dass der Schutz und die Förderung des Wohlbefindens der Mitarbeiter positiv auf das Image des Unternehmens zurückgeht und dass die Bindung und Rekrutierung von Mitarbeitern verbessert wird.

secratariat: Dutch Center Work Health
SunCourt | Zonnehof 25 | 3811ND Amersfoort | The Netherlands
T. +31 33 465 42 35 | E. info@ihmq.org